Sie sind hier

Alte Hofhaltung

Gespeichert von rsaalmueller am 1. Mai 2016 - 15:51

Kategorie:

Ort: 
Bamberg

Die Alte Hofhaltung ist ein historischer Gebäudekomplex in Bamberg. Sie besteht aus ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden der bischöflichen Hofhaltung, die ab dem 15. Jahrhundert an der Stelle der Pfalz Kaiser Heinrichs II. errichtet wurden.

Die Vorbebauung der Alten Hofhaltung war das Castrum Babenberg, die ehemalige Pfalz Kaiser Heinrichs II. und umfasste wohl auch seit der Bistumsgründung 1007 den Wohnsitz des Bischofs. Nachdem die Bauten am Domberg fertiggestellt worden waren, stand die Alte Hofhaltung, die in ihrem Kern noch Reste von Palas und Kapelle aus dem 11. Jahrhundert enthält, zwischen Dom im Süden und der Neuen Residenz im Norden. Nach dem Umzug des Fürstbischofs in einen neuen Palast wurden die Gebäude als Kanzlei, Bibliothek und Ratsstube verwendet. Heute ist dort das Historische Museum der Stadt und im Henneberg-Flügel die Dombauhütte untergebracht. Im Sommer finden im Innenhof die Calderon-Festspiele statt.

Auszüge aus https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Hofhaltung_(Bamberg), Abruf vom 1.5.2016. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar.